From Waste to Space

InterdisziplinäresProjekt A + I – From Waste to SpaceMasterprojekt im Wintersemster 21/22. Thema Bauen mit Schutt und auseinandersetzen mit kreislaufgerechten Bauen. In jüngster Zeit hat die vom Menschen produzierte Masse (anthropogenes Material) erstmalig die auf der Erde existierende Biomasse überstiegen. Den überwältigenden Hauptanteil stellen dabei die vom Menschen produzierten und eingesetzten mineralischen Baustoffe. Aufgrund des …

Rethinking Lightweight Pavillon

Interdisziplinäres A+I Projekt (Master) – Pavillon gewinnt 1. Preis. Entwurf und Realisierung eines kreislaufgerechten Pavillons als Wettbewerbsbeitrag. Studierende gingen der Frage nach, wie und aus welchen sortenreinen Materialien sich eine Leichtbaustruktur konstruieren lässt, die wieder vollständig in ihre Einzelkomponenten zerlegbar ist. Zur Verwendung kamen die organischen Materialien Schafwolle und Holz, für die Verbindungsmittel wurde Stahl …

Rethinking Lightweight Entwurf

Der kritische Zustand unserer Welt, unseres Klimas und unserer Umwelt resultiert weitgehend aus unserem unverantwortlichen Umgang mit Ressourcen. Aus ökologischer Sicht bietet der Leichtbau Lösungen für diese Probleme durch die optimale Ausnutzung der Materialfestigkeit sparen Leichtbaustrukturen Material und damit Ressourcen. Die auf Ihre Festigkeit und Dauerhaftigkeit hochgezüchteten Materialien haben jedoch einen hohen Preis: als komplexe …

Echo of Children

„Echo of Children“/Re-Coding Post-War Syria – The summer school course by Reparametrize Studio in Syria & HCU HafenCity University Hamburg in Germany, and sponsored by JPU_Al Jazeera Private University. The summer school is under the guidance of the architectural practice Reparametrize Studio in Damascus. Reparametrize Studio has been working intensively for some time in visions …